header_kurse.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste HilfeErste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Rotkreuz-Kurse
  2. Erste Hilfe

Rotkreuzkurse während der Corona-Pandemie - alle Infos

Liebe Teilnehmer*innen der DRK-Rotkreuzkurse Erste Hilfe!

Wir freuen uns sehr, Sie bei uns im Rotkreuzkurs begrüßen zu können. Selbstverständlich sind für die Durchführung unserer Schulungsangebote behördliche Vorgaben, vorgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen,  die Einhaltung des Mindestabstands, ergänzende Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen und einzuhalten, um unsere Gesundheit zu schützen.

Wir bitten Sie folgende Informationen vor Ihrer Anmeldung zur Kenntnis zu nehmen und freuen uns, Sie unter den hier aufgeführten und zu erfüllenden Punkten bei uns begrüßen zu dürfen.

Voraussetzung:

Um am öffentlichen Rotkreuzkurs teilnehmen zu können ist es zwingend erforderlich einen Nachweis der Kursleitung vorzulegen, dass die teilnehmende Person...

...vollständig geimpft ist, oder

...als vollständig genesen gilt, oder

...innerhalb der letzten 24 Stunden negativ auf das SARS-CoV-2-Virus in einer anerkannten Teststelle getestet wurde (Zeitfenster muss die Kursdauer mit einschließen)

WICHTIG:

  • Während des gesamten Kursverlauf ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (oder höherwertig) zu tragen. Dies ist Voraussetzung für die Teilnahem und entsprechende Masken müssen in ausreichender Anzahl (mind. zwei, besser drei Stück) von den Teilnehmenden selbst mitgebracht werden.
  • Die Gruppengröße wird an die Vorgaben vor Ort angepasst und ggf. verkleinert, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Für alle Teilnehmenden werden wie gewohnt Einmalhandschuhe für die praktischen Übungen zur Verfügung gestellt.
  • Praktische Übungen werden im komplexen Ablauf erfolgen, z. B. wird die Kontrolle der Atmung während der praktischen Übung "Wiederbelebung" erfolgen.
  • Während der praktischen Übungen trägt jeder einen Mund-Nasen-Schutz und - wie bei Erste-Hilfe-Leistungen üblich - Schutzhandschuhe.
  • Bitte verzichten Sie bei akuten Erkältunsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender akuter Erkrankung auf die Teilnahme an unseren Bildungsangeboten.
  • Personen, bei denen die Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet wurden, sind von der Teilnahme an Veranstaltungen ausgeschlossen.
  • Mit der Kenntnisnahme und Umsetzung dieser Informationan tragen Sie maßgeblich zur Sicherheit in unseren Rotkreuzkursen Erste Hilfe bei.
  • Bitte selbst Verpflegung mitbringen. Hierbei bitte auf verschlossene Gefäße achten.
  • FIRMEN:
    Für Teilnehmende aus Firmen gilt vorerst: Eine Genehmigung Ihrer Berufsgenossenschaft muss VOR Kursanmeldung vorliegen! Sollten Sie keine Kostenübernahme durch die BG haben und dennoch an einem Kurs teilnehmen wollen, ist dies selbstverständlich als Privatzahler möglich.
  • INHOUSE Schulungen in Betrieben werden nur in besonderen Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit unserem Ansprechpartner durchgeführt. Sollten Sie das Hygienekonzept für Erste-Hilfe Kurse nicht erfüllen können, müssen wir von der Schulungsdurchführung in Ihrem Betriebsgebäude absehen.

Bei Rückfragen bezüglich der aktuellen Corona Vorschriften stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.