header_kurse.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste HilfeErste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Rotkreuz-Kurse
  2. Erste Hilfe

Rotkreuzkurse während der Corona-Pandemie - alle Infos

Die geltenden Hygienestandards unserer Bildungsangebote erfüllen bereits jetzt hohe Anforderungen, die eine Verbreitung von Infektionen bei korrekter Anwendung im täglichen Ausbildungsbetrieb sicher ausschließen.

Um die gesundheitliche Sicherheit der Teilnehmenden zu erhöhen und das Risiko einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus zu minimieren, sind weitere Maßnahmen erforderlich. Die nachfolgenden Empfehlungen gelten sowohl für Kurse in unseren Räumlichkeiten als auch für Inhouse-Kurse (vorerst ausgesetzt).

INFORMATIONEN FÜR TEILNEHMENDE:

  • Personen, bei denen die Gesundheitsbehörde Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme an Veranstaltungen ausgeschlossen.
  • Bei vorliegender akuter Erkrankung, Krankheitsgefühl oder Erkältungsanzeichen, ist die Teilnahme am Lehrgang ausgeschlossen.
  • Während des GESAMTEN Lehrgangsverlaufs ist eine FFP-2-Maske zu tragen. Diese ist durch die Teilnehmenden SELBST mitzubringen.
  • Nach der Verordnung des Landes BW muss für die Teilnahme am EH-Kurs ein tagesaktueller Schnell-/Selbsttest vorgewiesen werden. Schriftliche Testergebnisse vom Vortag können wir nur dann anerkennen wenn die 24 h während der Kursdauer nicht überschritten sind. Die Schnelltests können am Kurstag ab 07:15 vor Kursbeginn durch uns zum Preis von 10,- € durchgeführt werden.
  • Bitte selbst Verpflegung mitbringen. Hierbei bitte auf verschlossene Gefäße achten.
  • FIRMEN:
    Für Teilnehmende aus Firmen gilt vorerst: Eine Genehmigung Ihrer Berufsgenossenschaft muss VOR Kursanmeldung vorliegen! Sollten Sie keine Kostenübernahme durch die BG haben und dennoch an einem Kurs teilnehmen wollen, ist dies selbstverständlich als Privatzahler möglich.
  • INHOUSE Schulungen in Betrieben werden nur in besonderen Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit unserem Ansprechpartner durchgeführt. Sollten Sie das Hygienekonzept für Erste-Hilfe Kurse nicht erfüllen können, müssen wir von der Schulungsdurchführung in Ihrem Betriebsgebäude absehen.

Bei Rückfragen bezüglich der aktuellen Corona Vorschriften stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.